Rede für die Umwelt

Ein Beitrag von Fynn Hoppe

2017 wurde bereits 158.000Km² Regenwald illegal abgeholzt, das entspricht 42 Fußball-Feldern pro Minute. Es schmelzen auch jährlich über 250 Milliarden Tonnen Eis. 2018 stieg der Meeresspiegel etwa 3,7 Millimeter über den Wert des Vorjahres; der durchschnittliche Anstieg ist 3,15 Millimeter pro Jahr. Bald wird ein großer Teil der Erde Unterwasser sein.

Wir produzieren auch eine große Menge an CO². Das CO² verstärkt die Atmosphäre, die Atmosphäre wird dadurch immer dicker, und die Sonnenstrahlen, die auf die Erde kommen, werden normalerweise zurückgeleitet, aber weil die Atmosphäre immer dicker wird, werden die Sonnenstrahlen nicht mehr zurückgeleitet, die Wärme speichert sich in der Atmosphäre, deswegen wird es immer wärmer auf der Erde. Wir müssen dagegen etwas tun, bald werden alle Städte verschwinden und das Klima wird unerträglich sein.

Es gibt aber auch einen anderen Grund, warum es immer wärmer wird. Die Autos, die eine große Menge Benzin verbrennen, schädigen die Umwelt sehr. Dadurch kommt auch die Erd-Erwärmung Es gibt zwar auch Elektro-Autos, aber so ganz umweltfreundlich sind die wiederum auch nicht. Man kann aber auch möglichst umweltfreundlich Strom herstellen mit Windkraftanlagen oder Stauseen.

Man kann die Umwelt aber auch verbessern, es muss nachhaltig sein. Zum Beilspiel, wenn ein Baum gefällt wird, muss auch ein neuer Baum eingepflanzt werden, aber es ist schwer, weil mehr Bäume gefällt werden, als man neue Bäume einpflanzen kann.

Ein weiteres Problem ist der Plastik-Müll. Es werden jährlich 400 Millionen Tonnen Plastik-Müll produziert, und das meiste landet im Meer, etwa 75 Prozent des gesamten Meeres-Mülls besteht aus Kunststoff. Der bildet sich im Meer zu riesigen Plastik-Teppichen, der größte Plastik Teppich ist so groß wie 19-mal Österreich, daran sterben jährlich rund 1 Millionen Tiere.

Ihr könnt die Umwelt auch verbessern, fangt am besten damit an, weniger Plastik einzukaufen. Nehmt lieber Produkte, die mit Papier verpackt sind.

Meine Meinung ist, dass alles nachhaltig sein soll und dass lieber Elektro-Autos hergestellt werden sollen als Autos, die Benzin verbrauchen. Ich würde auch besser finden, dass Produkte mit einer Papierverpackung hergestellt werden sollen, statt Produkte mit Plastik. Ich Denke wir sollten in Zukunft alle auf Plastik verzichten und lieber Papier benutzen sonst wird der Plastik-Teppich immer größer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.